Dein Browser erlaubt zur Zeit nicht den Einsatz von Cookies, oder ein anderes Programm behindert den Einsatz von Cookies.
IE 8 is not supported. You are using an UNSUPPORTED version of Internet Explorer

Speedo Sagt...

Schwimmtrainingshilfen: So einfach bringst du deinen Körper in Form

Mit einer Trainingshilfe kannst du dein Workout im Wasser aufpeppen und deinen Körper in Form bringen.

Sie sind das Trainingszubehör der Profis und verhelfen dir zu einem fitteren, besser geformten Körper. Wir zeigen dir, wie Trainingshilfen eingesetzt werden, um deinem Workout den entscheidenden Kick zu verschaffen, ganz gleich ob du eifriger Anfänger oder erfahrener Schwimmer bist.


Tipp: Kein besonders guter Schwimmer? Vertraue auf Speedo Aqua-Gürtel, Hydro-Disks und Aqua-Hanteln, die in seichterem Wasser verwendet werden können.


Bringe deinen Körper in Form mit... Aqua-Handschuhen


Unsere Speedo Aqua-Handschuhe sorgen dafür, dass du dich beim Schwimmen etwas mehr anstrengen musst. Sie erhöhen den Widerstand und helfen dir so, deinen Oberkörper und deine Arme in Form zu bringen. Dank ihrer handlichen Größe kannst du sie problemlos und jederzeit mit ins Schwimmbad nehmen.


Verwendung:


Trage diese Aqua-Handschuhe wie normale Handschuhe und schwimme wie üblich – du wirst den erhöhten Wasserwiderstand schnell bemerken.


Zu den Aqua-Handschuhen

Trainiere gezielt deine „Winkarme“ mit Hydro-Disks und Aqua-Hanteln


Hydro-Disks und Aqua-Hanteln eignen sich ideal, um deine Arme in Form zu bringen und deine Oberkörperkraft zu steigern. Sie werden unterhalb der Wasseroberfläche verwendet, um Widerstand zu erzeugen. Verwende sie beim Aqua-Jogging als zusätzliche Trainingsherausforderung.


Verwendung:


Verwende Hydro-Disks und Aqua-Hanteln im Wasser. Der Widerstand unter Wasser sorgt für das Workout. Je tiefer du sie platzierst, desto härter wird dein Training. Vor allem die Aqua-Hanteln streben mit aller Kraft Richtung Wasseroberfläche – deine Anstrengung besteht darin, sie unter Wasser zu halten. So werden deine Arme in Form gebracht und gekräftigt.


Tipp: Versuche, deine Arme nach vorne zu schieben, während du die Aqua-Hanteln unter Wasser hältst. Erhöhe das Tempo, um dein Workout zu intensivieren.


Zu den Hydro-Disks


Zu den Aqua-Hanteln


Genieße ein großartiges Workout für den gesamten Körper mit... einem Aqua-Gürtel


Der Speedo Aqua-Gürtel punktet mit seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und stellt eine tolle Ergänzung deines Workouts dar. In Aqua-Jogging- und Aqua-Fitness-Kursen sorgt er für Gleichgewicht und Auftrieb, kann aber auch für Widerstands- oder Ausdauertraining eingesetzt werden. Er eignet sich hervorragend zur Kalorienverbrennung und trainiert Bauchmuskeln und Unterkörper.


Verwendung:


Trage ihn einfach um die Taille und arbeite gegen den Druck des Wassers. Je tiefer du ins Wasser gehst, desto schwieriger wird es. Verwende ihn für Aqua-Jogging im tiefen Wasser (ein optimales Workout für deine Beine!) und entferne nach und nach die einzelnen Schwimmkörper, um das Training anspruchsvoller zu gestalten.

Zu den Aqua-Gürteln


Bringe Beine und Po in Form mit... einem Kickboard


Wackliger Unterkörper? Ein Kickboard kann dabei helfen, deine Beine in Form zu bringen und zu kräftigen, da dein Unterkörper die komplette Arbeit übernehmen muss. Verwende es für Beinschlageinheiten, bei denen du dich auf einen kräftigen Beinschlag konzentrierst, um voranzukommen. Vergiss nicht, deinen Beinschlag zu variieren (z. B. von Freistil zu Brust), um deine Beinmuskeln angemessen zu trainieren.


Zu den Kickboards


Verwendung:


Lege deine Arme ausgestreckt über das Kickboard, umschließe mit deinen Fingern die obere Kante des Bretts und schiebe dich mithilfe deiner Beine durch das Wasser