Dein Browser erlaubt zur Zeit nicht den Einsatz von Cookies, oder ein anderes Programm behindert den Einsatz von Cookies.
IE 8 is not supported. You are using an UNSUPPORTED version of Internet Explorer

Speedo Sagt...

Was ist die beste Tageszeit zum Schwimmen?

Frisch gestärkter Morgenschwimmer oder überzeugter Abendschwimmer? Und macht es überhaupt einen Unterschied? Wir verraten die beste Tageszeit zum Schwimmen.

Es ist das uralte Rätsel beim Schwimmen – was ist die beste Tageszeit dafür?


Viele Menschen gehen gern morgens schwimmen, um ihren Kopf frei zu bekommen, ihren Körper in Schwung zu bringen und sich für den bevorstehenden Tag vorzubereiten. Andere schwimmen in der Mittagspause oder trainieren am Nachmittag, während wieder andere abends schwimmen, da es für sie die perfekte Art und Weise ist, abzuschalten und sich zu entspannen.


Gibt es also eine beste Tageszeit zum Schwimmen? Schwimmst du, um abzunehmen, lautet die Antwort wissenschaftlich betrachtet Ja. Um möglichst viel abzunehmen, solltest du idealerweise mit leerem Magen schwimmen. Spring etwa eine Stunde vor deinem Frühstück ins Wasser. Da deine Kohlehydratspeicher über Nacht geleert wurden, muss dein Körper deine Fettreserven angreifen, um die Leistung zu erbringen. Morgendliches Schwimmen vor dem Frühstück verbrennt nicht nur mehr Fett, sondern beschleunigt auch deinen Stoffwechsel für den restlichen Tag – du verbrennst also schneller mehr Kalorien über den Tag hinweg (selbst wenn du am Schreibtisch sitzt).


Bist du ein Morgenmuffel? Keine Panik! Die positiven Auswirkungen des Schwimmens auf die Gesundheit werden nicht durch die Uhrzeit bestimmt. Tatsache ist, dass du das Schwimmen zu jeder Tageszeit genießen kannst, ganz gleich ob du aus Fitnessgründen, bei Wettkämpfen oder zum Entspannen und Abschalten schwimmst. Schwimmen bietet ein Workout für den gesamten Körper. Es verbessert den Muskeltonus, kräftigt den Körper, beschleunigt den Stoffwechsel und hilft beim Stressabbau.


Deshalb gilt: Egal ob morgens, mittags oder abends – schnapp dir deine Schwimmtasche und ab ins Becken!