Dein Browser erlaubt zur Zeit nicht den Einsatz von Cookies, oder ein anderes Programm behindert den Einsatz von Cookies.
IE 8 is not supported. You are using an UNSUPPORTED version of Internet Explorer

Speedo Sagt...

Speedo-Guide für Trainingsflossen

In unserem praktischen Guide erfährst du alles Wissenswerte über Trainingsflossen. Von Nutzen und Vorteilen bis hin zu Tipps von Elite-Trainern – hier findest du alles.

Trainingsflossen


Ideal zur Verbesserung von Beinschlag, Geschwindigkeit, Vortrieb und Knöchelbeweglichkeit


Was: Schwimmflossen, die beim Freistil- und Rückenschwimmtraining an den Füßen getragen werden.


Überblick: Die handlichen, vielseitig einsetzbaren Flossen können für Übungen, Beinschlageinheiten und Ausdauertraining getragen werden, um für zusätzliche Geschwindigkeit zu sorgen und deinen Vortrieb zu steigern. Da sie im Wasser Widerstand erzeugen, müssen deine Beinmuskeln stärker arbeiten und werden so gekräftigt. Bei Trainingseinheiten sind sie äußerst hilfreich: Sie sorgen für Dynamik und ermöglichen es dir, dich auf Körperhaltung, Atmung und Armzug zu konzentrieren.


Vorteile:


Geschwindigkeit und Kraft


Flossen sorgen beim Beinschlag für einen stärkeren Vortrieb, da sie deine Kraft und Geschwindigkeit steigern. Sie eignen sich also perfekt zur Optimierung der Beinschlagphase unter Wasser und lassen dich mit annäherndem Wettkampftempo trainieren. Sie erhöhen außerdem deine Geschwindigkeit, wenn du dich müde fühlst, aber dennoch Tempo entwickeln musst. Um Höchstgeschwindigkeiten zu erreichen, verwende sowohl Flossen als auch Hand Paddels.

Knöchelbeweglichkeit


Aufgrund ihrer großen Oberfläche zwingen dich Flossen dazu, deinen Knöchel beim Beinschlag stärker einzusetzen, um effizienter und mit mehr Vortrieb zu schwimmen. So verbessern sie zudem deine Knöchelbeweglichkeit – ein wesentliches Element eines guten Beinschlags und besonders wichtig für Triathleten, deren Knöchel aufgrund von Laufen und Radfahren eventuell nur eingeschränkt beweglich sind.


Wie: Halte die Ferse fest und führe deinen Fuß in die Flosse. Tipp: Die Flossen sind leichter anzuziehen, wenn sie etwas nass sind.


Für folgende Schwimmstile geeignet: Freistil, Schmetterling


Tipp vom Elite-Trainer: Verwende die Flossen in Rückenlage, um deinen Freistil-Beinschlag zu verbessern. Auf diese Weise werden mehr Muskeln beansprucht und dein Workout wird anspruchsvoller.


Möchtest du Trainingsflossen in Aktion sehen? Tipps und Trainingstechniken findest du in unserem Trainingsflossen Technikvideo. Finde deine Biofuse Fitnessflossen hier.