Dein Browser erlaubt zur Zeit nicht den Einsatz von Cookies, oder ein anderes Programm behindert den Einsatz von Cookies.
IE 8 is not supported. You are using an UNSUPPORTED version of Internet Explorer

Speedo Sagt...

Atmung beim Brustschwimmen mit Jessica Hardy

Unsere Videoanleitung soll dir dabei helfen, deine Atemtechnik beim Brustschwimmen zu verbessern. Sie enthält Ratschläge von unserem Elite-Schwimmtrainer zur Atemtechnik und zum perfekten Atmungszeitpunkt sowie eine Demonstration der korrekten Atmung beim Brustschwimmen durch die zweimalige Olympiamedaillengewinnerin Jessica Hardy.

Verbessere deine Atmung beim Brustschwimmen


Beim Brustschwimmen sind Armzug und Atembewegung eng miteinander verbunden und entscheidend für die Effizienz.


Atme aus, wenn du dich in der Gleitphase unter Wasser nach vorne streckst. Atme ein, wenn du deinen Kopf und deine Schultern aus dem Wasser hebst und deine Arme an den Körper ziehst.


Die Atemtechnik beim Brustschwimmen ist sehr individuell. Viele Schwimmer atmen durch den Mund ein und durch die Nase und den Mund aus.


Das Timing des Armzugs variiert von Schwimmer zu Schwimmer und hängt vom jeweiligen Leistungsstand ab. Der Grundsatz – Beinschlag, gleiten, ziehen, atmen – bietet jedoch einen guten Ausgangspunkt für Fitnessschwimmer.