Dein Browser erlaubt zur Zeit nicht den Einsatz von Cookies, oder ein anderes Programm behindert den Einsatz von Cookies.
IE 8 is not supported. You are using an UNSUPPORTED version of Internet Explorer

Speedo Sagt...

Wir stellen vor:

Geb.: 24. Mai 1994


Disziplin: 100 m & 200 m Freistil, 100 m & 200 m Schmetterling


Steckbrief:


Olympische Spiele: 1 x Gold; 2 x Silber; 1 x Bronze


Weltmeisterschaften: 1 x Gold; 3 x Silber; 1 x Bronze


Commonwealth Games: 4 x Gold; 2 x Bronze


1 x Olympische Spiele – Rio 2016

Die in New South Wales in eine Schwimmerfamilie geborene australische Star-Freistilschwimmerin Emma McKeon wurde zunächst von ihrem Vater, dem Goldmedaillen-Gewinner Ron McKeon, gecoacht. Emmas Debut bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 war ein Riesenerfolg. Sie gewann eine Team-Goldmedaille, 2 Team-Silbermedaillen und eine Bronze-Einzelmedaille, was sie zur erfolgreichsten australischen Olympiateilnehmerin in diesem Jahr machte. Gemeinsam mit ihrem australischen Team brach sie den Weltrekord mit ihrer unaufhaltsamen Leistung im 4 x 100 m Freistil-Event.