Inspiration | Speedo Winning Elements: Alle Posts von speedogermany
Dein Browser erlaubt zur Zeit nicht den Einsatz von Cookies, oder ein anderes Programm behindert den Einsatz von Cookies.
IE 8 is not supported. You are using an UNSUPPORTED version of Internet Explorer
  • Dein Warenkorb ist leer! Welche Artikel möchtest du auswählen?

Nach Oben
Es gibt ihn immer, diesen alles entscheidenden Moment, an dem man sich entschließt aufzugeben oder über sich hinauszuwachsen. Und in diesem Moment werden diejenigen, die nicht nur ihren Körper, sondern auch ihren Geist trainiert haben, zu Gewinnern. Die folgenden Tipps verraten Dir, wie Du in diesen kritischen Momenten durchhalten und so Deine Leistung weiter steigern kannst. Evie Serventi schreibt für die Zeitschrift Running Fitness und studiert Sport- und Bewegungspsychologie. Sie hat Profi- und Freizeitathleten gefragt, wie sie es schaffen, in den schwierigsten Momenten noch einmal alles zu geben und tief im Innern die entscheidenden Kräfte zu mobilisieren. Checkpoint 1: Mini-Meilensteine: Mini-Ziel für Mini-Ziel setzte sich Paralympionike Tim Prendergast (er besitzt nur 5 % Sehfähigkeit) beim diesjährigen Marathon in London und kämpfte sich nach harten letzten Kilometern schließlich über die Ziellinie. „Ich habe mir kleine Ziele und erreichbare Meilensteine gesetzt und bin sie Kil
Entdecke ein individuell abgestimmtes Schwimmprogramm für Radfahrer. Stell Dir vor: Du strampelst einen steilen Berg hinauf ... und dank Deines Schwimmtrainings fällt es Dir plötzlich leichter als jemals zuvor. Wie kann das sein? Dabei helfen Dir speziell zugeschnittene Schwimmworkouts, die von dem ehemaligen Weltrekordschwimmer Mark Foster und Radrennprofi Richie Porte entwickelt wurden, und Dein gewohntes Training perfekt ergänzen. Diese beiden Profis haben ihr Know-how vereint, um ein maßgeschneidertes Schwimmprogra
Wenn man an Wasser und Tennis denkt, hat man sofort einen vom Regen durchweichten Court vor Augen – nicht so Tennistrainer Andrew Fitzpatrick. Als einer der jüngsten und innovativsten Trainer im Profitennis dreht sich Andrews Welt vor allem um den Tennisplatz. Doch der 27-Jährige ermutigt seine Schützlinge auch gern dazu, ins Schwimmbecken abzutauchen, um ihr Spiel nachhaltig zu verbessern. Sein Training im Wasser ist nur eine von mehreren Übungsformen, die nichts mit Tennis zu tun haben. Er baut sie in die Trainingspr
Lucy Pinto arbeitet als Personal Trainer und Beraterin in Sachen Fitness und Ernährung. Hier gibt sie Tipps, wie Du kräftiger, beweglicher und ausdauernder werden und Deine Motivation und mentale Stärke verbessern kannst – egal, bei welchem Sport. Albert Einstein soll einmal gesagt haben: „Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen,dass sich etwas ändert.“ Hast Du Dich auch schon mal gefragt, wie ein Martial-Arts-Kämpfer so cool bleiben kann oder ein Fußba
Was haben ein Schwimmer, eine Korbballspielerin, eine Springreiterin und ein Rugbyspieler gemeinsam? Sie treffen sich gern nachmittags in einem Fitnessstudio auf einer Farm im englischen Warwickshire und trainieren zusammen. So sind sie zu einem eingespielten Team geworden, das sich mit dem Sport Crossfit auf alle möglichen Wettkämpfe vorbereitet. Außerdem schwören sie alle auf die Vorteile anderer Sportarten wie Schwimmen in ihren Trainingsprogrammen. Auf diese Weise unterstützen sie entweder ihr Traini
Viele der besten Schwimmer der Welt sind zusammengekommen, um „Team Speedo: The Winning Elements“ als Weg zum Schwimmerfolg zusammenzustellen. Hier kannst Du unsere Sportler kennenlernen und mit einem Klick auf die Links erfahren, was die Sportler von Team Speedo motiviert. Dabei findest Du auch heraus, was zum Erfolgsrezept gehört und kannst Dich zum Sieg inspirieren lassen. Benoit Hout - CAN Sophie Pascoe - NZL Takayuki Suzuki - JPN Missy Franklin – USA Nathan Adrian – USA Conor Dwyer – USA Jess Hardy – USA Tyler Clary – USA Elizabeth Beisel – USA Flornet Manaudou – Frankreich Mireia Belmonte – Spanien Femke Heemskerk – Niederlande Jazz Carling – Großbritannien James Guy – Großbritannien Siobhan-Marie O'Connor – Großbritannien Sun Yang – China Cam McEvoy – Australien Mack Horton – Australien Lauren Boyle – Neuseeland Thiago Pereira – Brasilien Alia Atkinson – Jamaika Ryan Cochrane – Kanada
Alter32 Größe1,78 m Benoit stammt gebürtig aus Quebec, Kanada und trat ab dem zarten Alter von zehn Jahren bei Schwimmwettkämpfen an. Seither hat er eine Vielzahl an Medaillen gewonnen. Er hat weltweit an Wettkämpfen teilgenommen, darunter die IPC Schwimm-WM, die Paralympischen Spiele und die Commonwealth Games, und er hat in seiner Kategorie mehr als 60 Weltrekorde gebrochen. IPC Schwimm-WM 20152 x Silber1 x Bronze IPC Schwimm-WM 20131 x Gold Sommer-Paralympics 2012, London1 x Gold1 x Silber1 x Bronze
Entdecke #TeamSpeedo
Alter23 Größe1,78 m WettkampfBrustschwimmen Sophie begann im Alter von 7 Jahren mit dem Schwimmen. Nach einem Rasenmäherunfall musste ihr linker Unterschenkel amputiert werden. 2011 und 2013 wurde sie mit dem Halberg Award als Behindertensportler/in des Jahres ausgezeichnet. Die größte Herausforderung ist das Trainieren trotz körperlichen und emotionalen Schmerzen bis zum Weltmeistertitel. Leichtathletik-Weltmeisterschaften der Behinderten (IPC) 20153 x Gold1 x Silber2 x Bronze Leichtathletik-Weltmeisterschaften der
Alter29 WettkampfFreistil Takayuki begann bereits 2003 in Hamamatsu, Japan, mit dem Wettkampfschwimmen. Während seiner High-School-Zeit trainierte er professionell und nahm an Wettkämpfen teil. 2014 zog er ins Vereinigte Königreich, um sein Training
Alter25 Größe1.9m DisziplinFreistil Der Freistilsprinter Florent schlug bei den Olympischen Spielen 2012 in London die Favoriten und wurde der erste französische Olympiasieger über 50 m Freistil. Aus einer talentierten Schwimmerfamilie stammend, war